Bösland – Bernhard Aichner

9783442756384_1521558718000_xxl

Klappentext:

Sommer 1987. Auf dem Dachboden eines Bauernhauses wird ein Mädchen brutal ermordet. Ein dreizehnjähriger Junge schlägt sieben Mal mit einem Golfschläger auf seine Mitschülerin ein und richtet ein Blutbad an. Dreißig Jahre lang bleibt diese Geschichte im Verborgenen, bis sie plötzlich mit voller Wucht zurückkommt und alles mit sich reißt: Der Junge von damals mordet wieder …

Erzählt wird die Geschichte von Ben, seinem Leidensweg mit einem brutalen Vater und einer wegschauenden Mutter. Der einzige Lichtblick in seinem Leben sind sein bester Freund Felix und Mathilda, in die Ben verliebt ist. Eines Tages passiert eine schreckliche Tat, und Ben wird in eine Klinik eingewiesen.
Jahre später versucht er, seine Vergangenheit aufzuarbeiten und begibt sich dadurch an den Abgrund….

Die Geschichte wird dominiert von kurzen und knappen Sätzen. Sei es die Erzählung aus der Sicht von Ben oder die Gespräche in Interview-Form. Nebenschauplätze gibt es keine, der rote Faden führt schnurrgerade durch die Handlung. Diese ist für mich leider teilweise nicht schlüssig, Bens Verhalten kann ich nicht immer nachvollziehen.

Der Schreibstil ist mir persönlich zu abgehackt. Ich mag zwar keine seitenlangen Ausschmückungen und Beschreibungen von Wetter und Umgebung, aber das war mir nun doch etwas zu wenig. Erinnerte mich eher an einen nüchternen Tatsachenbericht wie an einen Roman. Natürlich war ich trotz allem gespannt wie die Geschichte nun für Ben ausgehen wird, aber selbst das Ende fand ich zu abrupt.

Die Geschichte beinhaltet einige spannende Passagen und auch überraschende Wendungen, das Buch konnte mich leider trotzdem nicht überzeugen.

 

  • 448 Seiten
  • btb Verlag (1. Oktober 2018)
  • ISBN-10: 3442756383
  • ISBN-13: 978-3442756384

 

Zum Autor

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s